BUND-Kreisgruppe Düsseldorf

Umweltmagazin grünstift – Dieses Mal im ungewohnten Umschlag

21. Januar 2020

Der neue grünstift ist da – und lag zur Überraschung einiger Empfänger ganz anders als sonst im Briefkasten. Was es mit der ungewohnten Versandart auf sich hat, erklären wir hier.

Die Stimmung war gut im Umwelt-Zentrum (Foto: privat / BUND Düsseldorf)

Der neue grünstift ist da! Ungewohnt war für viele Empfänger jedoch, dass die aktuelle Ausgabe in einem Umschlag versendet wurde. Grund hierfür ist ein Gerichtsurteil, dass Ende 2019 gefällt wurde. Denn: Die aktuelle Januarausgabe des grünstifts lädt zu Jahreshauptversammlungen der beteiligten Gruppierungen ein – und dieser Inhalt erzwingt den Versand in einem verschlossenen Umschlag.

Die neue Versandart erforderte auch viele fleißige Hände der Trägervereine des Umweltmagazins. Für die freiwilligen Versandhelfer hieß es eintüten, etikettieren und nach Postleitzahlen sortieren. Vier Stunden lang waren so acht Aktive bei der Versandvorbereitung im Umwelt-Zentrum am 9. Januar im Einsatz.

Die folgenden Ausgaben des grünstifts werden voraussichtlich wie gewohnt ohne Umschlag versendet werden können.

Sie möchten gern mehr wissen? Eine ausführliche Erläuterung der Redaktionsleitung zu Art und Vorbereitung des Versands der Januarausgabe finden Sie hier.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb