BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


30. März 2017

Exotische Schildkröten bedrohen einheimische Fauna

Man kennt es, obwohl man es nicht kennen sollte: Immer wieder landen Haustiere einfach so ausgesetzt vor der Tür. Neben allem Unverständnis für die Gedankenlosigkeit bei der Anschaffung macht vor allem die Verantwortungslosigkeit und mangelnde Empathie des Aussetzens betroffen.

Hund, Katze, Hamster, Kaninchen und Co. landen oft genug im Tierheim, Reptilien und Amphibien hingegen werden oft einfach in die Natur entlassen - im "besten" Fall in vermeintlich passende Umgebung.

mehr

(Foto: Foto-dus/Wikipedia)

Stellungnahme des BUND zum Rheinkometen

Der Rheinkomet - das Lichtspektakel zum NRW-Jubiläum - soll auch in Zukunft über Düsseldorf leuchten. Doch der Skybeamer hat gravierende Auswirkungen auf Natur und Landschaft, besonders auf die Vogelwelt. Der enorme Energieverbrauch ist mit den Klimaschutzzielen der Stadt Düsseldorf nicht vereinbar. mehr

Vermeidung von Vogelschlag an Glas

Sind Sie schon einmal gegen eine Glasscheibe gelaufen oder haben eine andere Person gesehen, der das passiert ist? Im Nachhinein ist das meist lustig. 
Bei Vögel jedoch nicht! Diese fliegen mit bis zu 100 km/Std gegen eine Glasscheibe und sterben an den Folgen.

Geschätzt verenden in Europa jeden Tag 250.000 Vögel an Glas.

Mehr ...

Quelle: http://www.bund-duesseldorf.de/themen_und_projekte/artenschutz/